Das Kize

Unser Zentrum

Das Kinderzentrum Maulbronn besteht aus einem ambulanten Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) und der Klinik für Kinderneurologie und Sozialpädiatrie; der Klinikbereich umfasst eine Kinder- und Jugendlichen-Station mit 24 Einheiten und eine Eltern-Kind-Station mit 12 Einheiten.

Im Kinderzentrum Maulbronn werden Kinder mit chronischen Erkrankungen, Entwicklungsstörungen, Behinderungen und psychosozialen Störungen aus medizinischer, psychologischer und sozialer Sicht interdisziplinär und umfassend versorgt.

Unsere besondere Aufgabe besteht in der Abklärung, Behandlung und Beratung bei Kindern mit komplexen oder schwierigen Fragestellungen, insbesondere aus den Bereichen:

  • Neurologische Krankheiten
  • Psychische und psychosomatische Störungen
  • Entwicklungsstörungen und Behinderungen
  • Störungen des familiären und sozialen Umfeldes

Unsere Arbeit hat das Ziel, für die Kinder eine größtmögliche Selbstständigkeit und damit verbunden die bestmögliche Eingliederung in Familie und Gesellschaft bzw. Teilhabe am öffentlichen Leben zu erreichen.
Mitarbeiter aus unterschiedlichen Berufsgruppen arbeiten dazu interdisziplinär und gemeinsam mit den Kindern und deren Bezugspersonen an den individuellen Zielen.

Wichtige Bestandteile unserer Arbeit sind der Austausch, die Beratung und Anleitung der Bezugspersonen sowie die Zusammenarbeit mit den Ansprechpartnern im sozialen Umfeld des Kindes wie niedergelassene Ärzte, Therapeuten, Fördereinrichtungen und Ämter.

Aufgrund unserer speziellen Versorgungsangebote sowie der Behandlung von Kindern mit spezifischen Problemen erhalten wir v. a. im stationären Bereich Zuweisungen aus ganz Baden-Württemberg und darüber hinaus.